SG Ausbildungstag

Heute fand der Ausbildungstag der Samtgemeindefeuerwehr Isenbüttel statt. Geübt wurde an zwei verschiedenen Stellen. Der Zug Ost hat zusammen mit dem Zug Calberlah im Isenbütteler Gewerbegebiet bei der Abbundtechnik Ziebart (http://www.ziebart-abbundtechnik.de/) geübt. Der Zug West hat zusammen mit dem Zug Isenbüttel und einem Wassertransportzug aus dem LK Helmstedt in Jelpke auf dem Hof Pröhl geübt.

 

Bei der Übung in Jelpke haben wir folgende Aufgaben gestellt bekommen:

  • Straßensicherung
  • Atemschutzeinsatz
  • Brandbekämpfung und Menschenrettung
  • Ausleuchten der Einsatzstelle
  • Wasserförderung von min. 800 l/min
  • Sicherstellen der Wasserversorgung

Der Einsatzleiter Kai Falke hat die Aufgaben an die einzelnen Züge verteilt, so hat der Zug West der SG Isenbüttel, mit dem Zugführer Nico Holzhaus, eine Wasserversorgung über eine längere Wegstrecke aufgebaut. Der Zug Isenbüttel, mit dem Zugführer Christian Schaper, hat die Menschenrettung und Brandbekämpfung auf der Vorderseite übernommen. Der Wassertransportzug aus dem Landkreis Helmstedt hat das Wasser mit Hilfe von sechs Tanklöschfahrzeugen herangeholt. Die Mannschaft im Einsatzleitwagen (ELW) hat den gesamten Einsatz dokumentiert. Alle Aufgaben wurden zur Zufriedenheit des Samtgemeindebrandmeisters Björn Kölsch absolviert, der zusammen mit dem stellv. Ausbildungsleiter der SG Isenbüttel, Axel Lehner, diese Übung ausgearbeitet hatte.