Thema Eisrettung

Heute traf sich um 18:30 Uhr die 2. Gruppe zum wöchentlichen Ausbildungsdienst. Das Thema des Dienstes war aufgrund des eisigen Wetters Eisrettung. Unter Leitung von Dominik Flemmer wurden Techniken zur Rettung von im Eis eingebrochenen Personen auf dem zugefrorenen Tankumsee geprobt. Mit Hilfe von Steckleiterteilen konnte die verunfallte Person schnell von einem mit Leinenbeutel und Brustbund gesicherten Kameraden aus dem eisigen Wasser gerettet und zum Aufwärmen in das LF 16 gebracht werden. Auch beim Erwärmen von unterkühlten Personen ist besondere Vorsicht geboten, denn es droht bei zu schneller Erwärmung der sogenannte Bergungstod.

Um Unfälle auf dem Eis zu vermeiden bitten wir Sie eindringlich gesperrte Eisflächen und Seen nicht zu betreten, denn das Eis ist trotz der sehr kalten Temperaturen in den letzten Tagen noch nicht tragfähig.