Maschinistenausbildung

An unserer letzten Maschinistenausbildung in diesem Jahr stand Motorsägenausbildung auf dem Plan. Bei bestem Wetter hatten 7 Teilnehmer die Möglichkeit in einem Waldstück an der K 117 Richtung Tankumsee ihre Kenntnisse und Fähigkeiten beim Fällen, der verschiedenen Schnitttechniken und der Aufarbeitung von Bäumen zu vertiefen.  Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit mindestens einen Baum zu fällen. Da sich ein zu fällender Baum in einer nebenstehenden Eiche aufgehängt hatte, wurde dieser sicher, mittels Greifzug und Umlenkrolle, zu Fall gebracht. Eine ca. 60 cm starke und 25 hohe Fichte (Rückhänger) wurde ebenfalls sicher mit Greifzug Unterstützung gefällt. Zum Mittag stärkten wir uns mit Bratwurst und Krakauer vom Grill. Da die Ausbildung bei den Kameraden gut angenommen wurde, werden wir diese im nächsten Jahr wiederholen.