Ferienspaß am Tankumsee

Bei bestem Wetter beteiligten wir uns am Ferienspaß am Tankumsee.

 

Am 25.07. um 15 Uhr startete der Ferienspaß für uns. Wir fuhren mit unserem Löschgruppenfahrzeug zum Steg für die Rollstuhlfahrer. Dort angekommen wurden wir schon beobachtet. Als wir unsere Pumpe zum Wasser trugen, kamen die ersten Fragen was wir hier machen. Als die Pumpe und die Saugschläuche in Stellung waren, bauten wir einen Monitor (Verteiler mit einem Stützkrümmer und B-Strahlrohr und einem kurzen C-Schlauch) auf. Dann hieß es Wasser marsch und wir richteten das Strahlrohr auf das Wasser auf. Sofort sprangen die ersten Kinder und Erwachsenen darunter und hatten sichtlich Spaß. Zusätzlich schlossen wir noch einen D-Schlauch mit D-Hohlstrahlrohr an die Pumpe an, damit die Kinder auch selbst spritzen konnten. Schon kamen die ersten Erwachsenen auf uns zu und sagten uns: „Es ist total schön, dass ihr sowas macht und das nicht nur für die Kinder, sondern auch wir Erwachsenen haben unseren Spaß“. Da der Wind ein wenig hin und her drehte, gab es auch am Strand ab und an eine kleine Briese Abkühlung.

Auch unser Fahrzeug wurde von den Großen und Kleinen in Augenschein genommen und die eine oder andere Frage wurde gestellt. Immer wieder wurden wir gefragt, ob wir das jetzt jede Woche machen können. 😊