+++Achtung +++

Maßnahmen zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus und zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren.

Damit wir helfen können, wenn Hilfe benötigt wird!!!

Seit heute betrifft es auch die Feuerwehren der Samt-gemeinde Isenbüttel.
Gemeindebrandmeister Kölsch informierte die Ortsbrandmeister mit folgender Anordnung:
Für alle Abteilungen wird für die nächsten drei Wochen der Übungsdienst untersagt, darunter fallen auch alle Versammlungen.
Einsätze werden natürlich geleistet.
Die Feuerwehren der Samtgemeinde Isenbüttel sind im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung für den abwehrenden Brandschutz und die technische Hilfeleistung verantwortlich. Die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren bildet also einen wesentlichen Baustein für die Sicherheit und den Schutz unserer Bürger und Bürgerinnen.
Aufgrund der prognostizierten Ausbreitung des Coronavirus werden diese Maßnahmen dazu beitragen, die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten.
Die Entwicklung der Pandemie wird beobachtet, die Maßnahmen bei Bedarf angepasst.
Gemeindebrandmeister Kölsch
Auch der Lehrgangsbetrieb an der NABK und des Landkreis Gifhorn ist vorerst eingestellt.

Bitte beachten, auch die Generalversammlung der Jugendfeuerwehr und die Generalversammlung der Aktiven werden verschoben. Es werden zu einem späteren Zeitpunkt neue Einladungen versendet.