Aktuelles

Jugendfeuerwehr Isenbüttel


Am 3.11.2018 traf sich die Jugendfeuerwehr Isenbüttel um 9:30 Uhr am Gerätehaus.
Gegen 10 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Braunschweig zur Berufsfeuerwehr (Hauptwache).
Dort schauten wir uns als erstes die Sozialräume (Küche, Aufenthaltsräume, Schlafräume usw.) an. Als nächstes wurde uns die Leitstelle der Berufsfeuerwehr gezeigt, in dieser wurden wir auf eine Empore geführt, wo wir uns einige Minuten die Arbeit (Notrufe entgegen nehmen) von den Frauen und Männern anschauen durften. Danach wurden wir zu einer der Fahrzeughallen geführt, in der wir uns die Fahrzeuge (HLF 4, Schwerlast RTW, Drehleiter, Kran, Höhenrettungsfahrzeug) anschauten. Bei der Rundführung erlebten wir eine echte Alarmierung für den Einsatzleitwagen. Anschließend wurde uns der AGT-Raum (Atemschutz) gezeigt, dabei durften wir sogar die AGT-Strecke in zweier Trupps durchkriechen, was uns alles sehr viel Spaß bereitet hat und die Betreuer hatten dabei auch ihren Spaß. Nach ca. drei Stunden Führung begaben wir uns auf den Rückweg zum Gerätehaus nach Isenbüttel.

In der Zeit der Zubereitung des Mittagessens räumten wir den Jugendraum auf. Zum Mittag gab es Hawaii Toast, welcher uns sehr lecker geschmeckt hat.
Nach dem Essen spielten wir mit den Betreuern einige Spiele zur Teamfähigkeit, z.B. Schläuche flechten, dazu bildeten wir drei Gruppen.


Gegen 18 Uhr läuteten wir die Spielenacht ein. Um ca. 20 Uhr holten die Betreuer für uns Pizza. Später am Abend spielten wir alle unsere Spiele, z.B. Monopoly, Jenga, Kniffel, Mensch Ärger dich nicht und Kartenspiele. In der Nacht passierten noch ein paar lustige Sachen wo wir alle unseren Spaß dran hatten. Um ca. 1 Uhr machten wir uns alle fertig zum schlafen und ein paar Leute schauten noch einen Film. Um ca. 9 Uhr war dann auch die Nacht endlich vorbei. Die Betreuer machten für uns um ca. 10 Uhr das Frühstuck fertig, welches uns allen sehr gut geschmeckt hat. Nach dem Frühstück fingen wir an alles wieder aufzuräumen. Um 11 Uhr war der Tag dann auch wieder vorbei und alle machten sich auf den Weg nach Hause.

JF Ausbildungstag

Vom 10.-.11.02.2018 haben wir gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Wasbüttel einen Ausbildungstag mit Übernachten veranstaltet. Der Tag begann morgens um 10:00 mit Einteilung der ersten Gruppen und Fahrzeugkunde. Anschließend haben wir die Jugendfeuerwehren bei der Ranzenparty auf dem Gelände der FIrma Roth präsentiert und eine kleine Übung vorgeführt. Dann haben wir uns noch die Brandmeldeanlage von Ortsbrandmeister Andreas Schmidt zeigen lassen. Danach ging es zurück zum Gerätehaus, wo schon leckere Hot Dogs gewartet haben. Nach der Stärkung ging es weiter mit einer Ölspur im Försterkamp. Hier musste ausgelaufenes Öl mithilfe von Bindemittel, Besen und Schaufeln beseitigt werden. Auch dieses gehört zum Alltag eines Feuerwehrmannes. Nachdem Wasbüttels Jugendwart David eine Präsentation zum Thema "Gefahrenmatrix" gehalten hat, ging es weiter mit einem Mülltonnenbrand auf dem Rathausparkplatz. Danach folgte ein weiteres Highlight, Rainer Hoffmann machte mit uns Erste-Hilfe-Ausbildung. Hierzu machte er ein tolles Quiz ala Jeopardy und anschließend besuchten uns ein Rettungswagen den wir genau unter die Lupe nehmen konnten. Hierfür möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Rainer Hoffmann und seinen Kollegen bedanken! Nach dem Abendbrot haben wir dann mit dem Ausleuchten von Einsatzstellen und der Ausbildung mit Feuerlöschern an echtem Feuer weiter gemacht. Dann sollte erstmal Schluss mit lernen sein und wir bauten unser Nachtlager im Schulungsraum auf. Bei einem netten Filmeabend ließen wir den Tag ausklingen. Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück gleich mit der großen Abschlussübung bei Lütje in Wasbüttel weiter.

Wir bedanken uns bei allen Helfern die diesen Tag möglich gemacht haben. Fortsetzung folgt hoffentlich in  2019!

Jugendfeuerwehr Weihnachtsfeier

Bei der Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr waren wir in der Autostadt und haben uns auf die Eisfläche gewagt. Nach dem Eislaufen haben wir uns wieder zum Feuerwehrhaus begeben und ein Lagerfeuer gemacht. In einer gemütlichen Runde haben wir Stockbrot gemacht, Bratwurst gegessen und Kakao getrunken. Nach dem Essen gab es noch Marshmallows zum Nachtisch.

Kreisorimarsch der JF

Heute waren wir mit der Jugendfeuerwehr bei dem Kreis Orientierungsmarsch in Flettmar. Wir wurden herzlich Willkommen geheißen und haben erst einmal gefrühstückt. Um 10.00 Uhr durften wir dann endlich starten. Auf der ungefähr 8 Kilometer langen Strecke gab es diverse Spiele, wie zum Beispiel das Zuordnen von Feuerwehrtechnischen Bildern zu den passenden Texten und die Fehlersuche an einem Löschangriff. Um 13:30 sind wir wieder am Startpunkt angekommen und haben noch einen Fragebogen ausgefüllt. Danach haben wir etwas gegessen und das schöne Wetter genossen. Von insgesamt 64 Teilnehmern haben wir den 26. Platz belegt.

 

Orientierungsmarsch der Jugend- und Kinderfeuerwehren

Der Orientierungsmarsch der Jugend- und Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde Isenbüttel fand heute bei bestem Wetter in Calberlah statt.
An den Start über 7,5 Kilometer gingen die Kinderfeuerwehren aus Calberlah, Wasbüttel und Wettmershagen/Allenbüttel .
Die Jugendfeuerwehren waren vertreten durch Allerbüttel/Vollbüttel, Calberlah, Isenbüttel, Ribbesbüttel, Vollbüttel, Wasbüttel und Wettmershagen.
Es gab auf der Strecke 7 sowohl Feuerwehrtechnische Aufgaben, als auch Aufgaben zur Geschicklichkeit zu absolvieren, welche volle Zufriedenheit aller fanden.
Ein voller Erfolg und gut angenommen wurde auch die Bewirtung durch die Feuerwehr Calberlah.
Die Siegerehrung konnte zeitlich leider nicht wie geplant stattfinden, war aber durch alle Gruppen dann doch positiv begleitet und ein Erfolg.

 

Platzierungen SG O-Marsch 16.09.2017 In Calberlah

Kinderfeuerwehren

1.Platz                      KF       Calberlah                                           373 Punkte

2.Platz                      KF       Wasbüttel                                        342 Punkte

2.Platz                      KF       Wettmershagen/Allenbüttel                342 Punkte

 

Jugendfeuerwehren

1.Platz                      JF        Isenbüttel                                         491 Punkte

2.Platz                      JF        Wettmershagen/Allenbüttel                466 Punkte

3.Platz                      JF        Calberlah                                          466 Punkte

4.Platz                      JF        Wasbüttel                                        451 Punkte

5.Platz                      JF        Ribbesbüttel                                     429 Punkte

6.Platz                      JF        Vollbüttel/Allerbüttel                          337 Punkte