RW_Ise_Beifahrerseite_a_wz.jpg
ELW_alt_800x533_wz.jpg
2017-02-09-4_prot.jpg
Doka_alt_800x533_wz.jpg

Löschgruppenfahrzeug 16/12

(MAN/ Ziegler) Florian Gifhorn 20-47-10

Auf Grund der vielseitigen Beladung ist das Löschfahrzeug als Erstangriffsfahrzeug bestens geeignet. Somit rückt das Löschgruppenfahrzeug in der Regel als zweites Fahrzeug nach dem Einsatzleitwagen aus.

Neben der klassischen Brandbekämpfung können auch Technische Hilfeleistungen mittleren Umfangs bewältigt werden.

Einsatzmöglichkeiten...

… Menschenrettung: Über tragbare Leitern, im Innenangriff bei Gebäudebränden, nach Verkehrsunfällen

… Brandbekämpfung: Von Kleinlöschgeräten, über Schnellangriff bis zur Vornahme mehrerer Rohre. (Beladung für zwei Löschgruppen)

… Technische Hilfeleistungen nach Verkehrsunfällen: Angefangen bei der Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen (Öl, Kraftstoff, Kühlwasser usw.) bis hin zur Befreiung eingeklemmter Personen aus Kraftfahrzeugen.

… Technische Hilfeleistungen nach Unwetter: Beseitigung von Sturmschäden, Wasser im Keller

… Wasserförderung: Mit fest eingebauter vom Fahrzeugmotor angetriebener Feuerlöschkreiselpumpe und einer tragbaren Feuerlöschkreiselpumpe (Tragkraftspritze)

1600 Liter Löschwassertank

120 Liter Mehrbereichsschaummittel

4 teilige Steckleiter, 3 teilige Schiebleiter

Tragkraftspritze TS 8/8

4 Pressluftatmer

Wärmebildkamera

Zur Brandbekämpfung für zwei Löschgruppen

Metallbrand Pulverlöscher

Hydraulisches Rettungsgeräte

Rettungsschere S180

Rettungsspreizer SP 40

Rettungszylinder RZ 2 und RZ 3

Gasmessgerät Dräger X- am 2000

O², CO, H2S, Ex - Atmosphäre

Motorkettensäge mit Zubehör

Stromerzeuger 8 KvA

Lichtmast auf dem Fahrzeugdach 2 x 1000 Watt

Beleuchtungseinheit tragbar mit Stativ 2 x 1000 Watt

Tauchpumpe TP 4/1