Der TH-Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd

 

Der Technische Hilfeleistungszug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd des Landkreises Gifhorn setzt sich aus den Feuerwehren Isenbüttel und Rötgesbüttel zusammen. Die Isenbüttler stellen das Führungsfahrzeug (ELW1  GF 20-11-10), ein Löschgruppenfahrzeug ( LF16/12 GF 20-47-10) sowie einem Rüstwagen (RW2 GF 20-52-10). Die Rötgesbüttler stellen ein Löschgruppenfahrzeug (LF10/6 GF 18-21-32). Der TH Zug hat so eine Gesamtstärke von 25 Einsatzkräften.

Zum Einsatz kommt der TH Zug bei grösseren Einsatzlagen die Technische Hilfe erfordern, zb. bei Hochwasser an der Elbe.

Geführt wird der Zug vom Zugführer Andreas Schmidt und seinem Stellvertreter Christian Schaper.

 

Fahrzeugtyp

Fahrzeugbild

Besatzung

Funkrufname

ELW 1

1/1/2 =4

 GF 20-11-10

LF10/6

1/8 =9

 GF 18-45-32

LF16/12

1/8 =9

 GF 20-47-10

RW2

1/2 =3

 GF 20-52-10